PDM/PLM Fachberatung und Implementierung

~200
ABGESCHLOSSENE DATA- MANAGEMENT-PROJEKTE
+50%

bis zu 50% schnellerer Zugriff auf P wichtige Stammdaten

Entwicklung, Implementierung und Nutzung eines produktzentrierten Managements im Fokus

Das Produkt steht bei diesem Ansatz im Mittelpunkt. Die Produktdaten, Prozesse, IT‑Systeme und IT‑Infrastrukturen sowie die dafür notwendige Organisation sind die zu entwickelnden Elemente und bilden die Basis für das integrierte Management des Produktlebenszyklus. Diese vier Elemente müssen in einer Symbiose implementiert werden.

Die Philosophie

In der IFCC Philosophie sind der vorhandene Erfahrungsschatz der Mitarbeiter und die gelebten Prozesse eines Unternehmens der Grundstein für erfolgreiche PDM/PLM-Projekte.

Als Maßgabe für die Entwicklung und Implementierung eines integrierten PDMs/PLMs müssen grundsätzlich die Elemente Daten, Prozesse, IT-Systeme, IT-Infrastrukturen und Organisation in die Betrachtung einbezogen werden. Dies schließt nicht aus, dass eins der Elemente fokussiert entwickelt und/oder implementiert wird. Jedoch muss immer auf den ganzheitlichen integrierten Ansatz des produktzentrierten Gesamtsystems geachtet werden.

Die Vorgehensweise gilt für die Realisierung einzelner Projekte oder für die Realisierung eines gesamten PLM-Programms.

Entwicklung und Implementierung

IFCC bietet einen vollen Service für die Entwicklung und Implementierung des PDMs/PLMs, sowie das dazugehörige Projekt- und Programm-Management. Ein Programm bildet sich aus einer Vielzahl paralleler und sequenzieller Projekte.

Zur produktzentrierten Entwicklung und Implementierung eines PDM/PLM ist eine umfassende Expertise und fachliche Kompetenz auf dem Gebiet der Daten-Analyse, Daten-Organisations-Entwicklung, Daten-Transformation und Daten-Migration unerlässlich.

Diesen integrierten Projekt-Support-Service bietet IFCC in Form von personellen und IT-technischen Leistungen vor Ort oder in der Zentrale in Dieburg.